eiko_icon Brennt Schuppen

Feuer
Zugriffe 240
Einsatzort Details

Am Sunder, Iddensen
Datum 21.08.2019
Alarmierungszeit 13:04 Uhr
Einsatzbeginn: 13:10 Uhr
Einsatzende 15:15 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 11 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer OrtsBM-V T. Lange
Einsatzleiter GBM-V Dirk Behmer
Mannschaftsstärke 1-8
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Tötensen
Feuerwehr Leversen-Sieversen
    Feuerwehr Iddensen
      Feuerwehr Emsen
        Feuerwehr Nenndorf
          Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug Tötensen (FH 12-45-81)  Mannschaftstransportwagen Tötensen (FH 12-17-81)
          Mittleres Feuer (F2)

          Einsatzbericht

          Um 13:04Uhr erging heute ein Feueralarm (F2) mit dem Ziel Am Sunder in Iddensen. Um 13:10 Uhr machten wir uns mit 9 Kameraden auf den Weg. Gemeldet wurde ein brennender Gartenschuppen. Die 5 alarmierten Feuerwehren trafen sehr zeitnah ein und begannen mit der Koordinierung der Löscharbeiten. 3 Trupps begannen unter Atemschutz sofort mit dem Erstangriff. Vom Schuppen ausgehend, griff das Feuer mittlerweile auf große Tannen über, so dass die Rauchentwicklung über Kilometer zu sehen war. Die Kameraden aus Tötensen übernahmen die Atemschutzüberwachung. Über verschiedene Seiten konnte das Feuer bekämpft werden. Um 15:00Uhr konnte der stv. Gemeindebrandmeister „Feuer aus“ vermelden und ordnete eine 2 stündige Brandwache durch die Ortswehr Iddensen an. Die 5 Wehren arbeiteten hervorragend zusammen, so dass eine weitere Ausbreitung verhindert werden konnte!

          Bilder: Matthias Wigianek, FF Nenndorf

          Text: Sven Meyer, FF Tötensen

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
          Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.