PKW Brand zum Jahreswechsel

Feuer
Zugriffe 1430
Einsatzort Details

Zum Sunder (Tötensen)
Datum 01.01.2021
Alarmierungszeit 00:39 Uhr
Einsatzbeginn: 00:44 Uhr
Einsatzende 01:30 Uhr
Einsatzdauer 51 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer OrtsBM J. Kröhnke-von der Weihe
Einsatzleiter OrtsBM J. Kröhnke-von der Weihe
Mannschaftsstärke 1/7
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Tötensen
Feuerwehr Leversen-Sieversen
Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug Tötensen (FH 12-45-81)  Mannschaftstransportwagen Tötensen (FH 12-17-81)  Tanklöschfahrzeug Leversen (FH 12-23-61)
Brennt PKW

Einsatzbericht

(sj) Tötensen. Kurz nach dem Jahreswechsel, um 0:39h, wurde die Feuerwehr aus Tötensen zu einem Einsatz in der Straße "Zum Sunder" in Tötensen alarmiert. Im Vorwege war bereits die Feuerwehr Iddensen und das Tanklöschfahrzeug (TLF) der Feuerwehr Leversen alarmiert worden. Nachdem klar war, dass es sich um die Straße "Zum Sunder" und nicht "Am Sunder" handelte, konnte die Feuerwehr aus Iddensen beidrehen.

Das TLF Leversen zog zur Unterstützung der Feuerwehr Tötensen zur Einsatzstelle auf dem Parkplatz der K11 durch. Hier fanden die Einsatzkräfte einen in Vollbrand stehenden PKW vor. Die Brandbekämpfung wurde mittels Schnellangriffsrohr mit anschließendem Schaumangriff durchgeführt. Danach wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben, die wiederum die Brandursachenermittlungen aufgenommen hat. Laut Pressemitteilung (01.01.2021 – 11:27) der Polizei konnte nach Löschung des PKW durch die Feuerwehr, im Inneren Spuren von Feuerwerkskörpern festgestellt werden. Nach rund 1 Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken. Die Feuerwehr Tötensen war mit acht Kameraden im Einsatz. 

Text: Sebastian Jacobsen, Feuerwehr Tötensen
Bilder: Jan Bellmann, Feuerwehr Tötensen und Feuerwehr Leversen

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.