Notfall hinter verschlossener Tür / Menschenleben in Gefahr

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 306
Einsatzort Details

Hamburger Str. (Tötensen)
Datum 20.04.2020
Alarmierungszeit 08:12 Uhr
Einsatzbeginn: 08:18 Uhr
Einsatzende 08:29 Uhr
Einsatzdauer 17 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer OrtsBM J. Kröhnke-von der Weihe
Einsatzleiter OrtsBM J. Kröhnke-von der Weihe
Mannschaftsstärke 1/9
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Tötensen
Polizei Landkreis Harburg
    Rettungsdienst Landkreis Harburg
      Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug Tötensen (FH 12-45-81)  Mannschaftstransportwagen Tötensen (FH 12-17-81)
      Notfall hinter verschlossener Tür

      Einsatzbericht

      Zu einer Hilfeleistung wurden am Montag, den 20.04.2020 um 08:12 Uhr mit dem Stichwort „Notfall hinter verschlossener Tür / Menschenleben in Gefahr“ die Feuerwehr aus Tötensen sowie ein RTW der Rettungswache aus Lindhorst und der Rettungshubschrauber Christoph Hansa durch die Rettungsleitstelle des Landkreises Harburg in Winsen alarmiert.

      Durch die Feuerwehr wurde ein Fenster geöffnet, es wurde sich Zutritt zur Wohnung verschafft und die Tür für den Rettungsdienst geöffnet. Die Feuerwehr Tötensen war für ca. 15 Minuten mit 10 Kameraden im Einsatz.

      Text: Sebastian Jacobsen, Feuerwehr Tötensen
      Bild: Symbolbild, Feuerwehr Tötensen

       

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.